Psychotherapeut

#1 von RR , 03.06.2012 19:24

Guten Tag, lieber Thomas Rehork und liebe Mitlernende,

Hier nun gleich meine Fragen ans Forum:

Duerfen Sozialpaedagogen und Theologen eigentlich auch in Psychotherapie approbieren?
Braucht man fuer Kinder- und Jugendpsychiatrie auch mit Approbation eine Zusatzausbildung, um per KK abrechnen zu koennen?

Lieben Dank schon einmal fuer die Antwort und sonnige Gruesse,
RR

RR  
RR
Beiträge: 11
Registriert am: 10.02.2012


RE: Psychotherapeut

#2 von Thomas Rehork , 04.06.2012 13:18

Liebe RR,

Sozialpädagogen können in Psychotherapie approbieren, aber nur Kinder- u. Jugendlichen-Psychotherapie. Sie brauchen, wie die Erwachsenen-Psychotherapeuten auch, zur Erlangung der Approbation die Ausbildung in einem anerkannten Psychotherapieverfahren und für die Kassenzulassung zusätzlich die Ein-Jahr-Vollzeit-Stelle mit supervidierter psychotherapeutischer Tätigkeit in einer Klinik.

Theologen können aufgrund ihres Studiums allein nicht in der Psychotherapie approbieren. Sie brauchen entweder zusätzlich den normalen Psychotherapie-Werdegang, also Studium Psychologie, Therapieausbildung und für die Kassenzussung dann das eine Jahr Klinikarbeit, oder sie verzichten auf die Approbation und machen den Heilpraktiker.

Liebe Grüße
Thomas


 
Thomas Rehork
Beiträge: 262
Registriert am: 29.01.2011

zuletzt bearbeitet 04.06.2012 | Top

   

Ich Störung
Anorexia nervosa

Xobor Forum Software © Xobor